Skischule


Herzlich Willkommn bei der Skischule Ammertal
Die Skilehrer der Skischule Ammertal begrüßen Sie recht herzlich in Oberammergau. Die "Skischule Ammertal" hat seit über 40 Jahren Skikurs-Erfahrung. Bei uns werden Sie nach den neuesten Richtlinien des Deutschen Skilehrerverbandes geschult. Unser Ziel ist, Ihnen bei Spaß und guter Laune, Skifahren im schönen Ammertal beizubringen.


Kinderskischule Ammertal
Bei unseren Kinderkursen wird eine Pädagogik angewandt, die auf Spiel und natürliche Bewegung der Kinder basiert. Bei uns erlebt Ihr Kind einen fröhlich-bunten Skiunterricht. Lernen heißt bei uns, dass Spaß, Spiel und Spannung im Vordergrund stehen. Die Kinder entdecken das Skifahren für sich selbst. Abseits von Skilift und Pistenbereich können alle Anfängerkinder in einem eigenen Kinderskigelände von ausgebildeten Kinderskilehrern bei bester Übersicht betreut und unterrichtet werden. Neben dem Babylift bieten wir auch ein Förderband, durch das sich die Kleinsten das kraftraubende Aufsteigen sparen und gleichzeitig auf die Fahrt mit dem Babylift vorbereitet werden.


Bitte beachten Sie:
- Die Preise (incl. Kinderlift und Förderband) entnehmen Sie bitte der Kategorie "Preise"
- Die 3-stündige Kurszeit beinhaltet auch Spiel- und Brotzeitpausen. Bitte geben Sie ihrem Kind ein wenig Verpflegung mit.
- Mindestalter für den Kurs: 4 Jahre!


Skitestcenter und Skiverleih
Direkt bei den Übungsliften am Kolben und neben den Kolbenparkplätzen können Sie - wie bei uns im Geschäft - Carving-Ski ausleihen, oder die neusten Ski-Modelle der Saison testen. Probieren Sie neue Modelle mit einem erfahren Skilehrer aus und lassen Sie sich wertvolle Tipps geben!


Einteilung Ski-Alpin:
Zwergerl/Kinder:
Erlernen der Elementartechnik
Einsteiger: Kurvenfahren in einfachem Gelände bei mäßigem Tempo
Fortgeschrittener: Zügiges, rhythmisches Kurvenfahren in mäßig steilem Gelände
Geübter: Basis-Carven, Kurvenfahren in unterschiedlichem Gelände bei mittlerem Tempo
Carver: Allround Carven, variables Kurvenfahren in steilerem Gelände und mit zügigem Tempo


Einteilung Snowboard:
Beginner:
Elementare Fertigkeiten, Kurvenfahren in einfachem Gelände bei mäßigem Tempo
Advanced: Zügiges, rhythmisches Kurvenfahren in mäßig steilem Gelände, Spielformen und erste Freestylefromen
Cruiser: Basis-Carven, Kurvenfahren in unterschiedlichem Gelände bei mittlerem Tempo, Fakie-Fahren, Pistentricks
Racer: Sportliches Fahren, Snowbord, Gelände und Tempo ausreizen